Griechische Hühnersuppe: Kotosoupa Avgolemono

veröffentlicht von Dimitrios Vasilakos | in Speisen | am 23-02-2010

Bei all dem wetterbedingtem Hin und Her ist wieder eine winterliche Schnupfennase angesagt und das bedingt eine große Schale heiße Hühnersuppe. Die klassische Hühnersuppe, wie wir sie in Deutschland kennen, kommt so in Griechenland eher nicht auf den Tisch (zumindest ist sie mir noch nicht untergekommen). Anstatt dessen wird sie mit Eigelb gebunden und mit Zitronensaft abgerundet und trägt den Namen Avgolémono.

Avgolémono ist die wohl bekannteste griechische Suppe oder auch Sauce. Dann passt sie gut zu Huhn und Fisch. Das Anrecht auf diese Eiersauce müssen die Griechen wie so häufig mit ihren Nachbarn aus dem östlichen Mittelmeerraum teilen. Auf Kreta kennt man eine Version, die den türkischen Namen derbiye trägt, aber ohne Eier auskommen muss.

Diese Suppe wird gern als erster Gang eines Menues serviert. Wer es sich einfacher machen möchte, kann auch fertige Hühnerbrühe als Ausgangsbasis nehmen und diese verfeinern.

Besser als Lang- eignet sich Rundkornreis, gut auch Risottoreis.

Zutaten:

1 Poularde, gegart

3 Liter Brühe

500 ml Reis

1 TL Oregano

3 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

2 Eier

2 EL Wasser

Saft von 2 Zitronen

Zubereitung:

Hühnerbrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Reis, Oregano und Olivenöl dazu geben. Nach Geschmack mit Pfeffer würzen. Auf mittlerer Hitze simmern lassen, bis der Reis gar ist (ca. 15 Minuten).

Während der Reis kocht, das Fleisch von den Karkassen und in kleine Stücke schneiden.

Die Eier trennen. In einer Schüssel die Eiweiß aufschlagen, bis sie schaumig sind. Eigelb, Wasser und Zitronensaft unterrühren.

Nun einen Becher mit heißer Brühe füllen. Langsam und unter ständigem Rühren in die Ei-Mischung laufen lassen. Aufpassen, dass das Ei nicht gerinnt. Dann die Mischung in die restliche Suppe laufen lassen und dabei stetig Rühren.  Nicht mehr zum Kochen bringen!

Die Reis-Oregano-Mischung dazu geben, dann das Fleisch. Sobald dieses warm ist, kann die Suppe serviert werden.

Schreibe einen Kommentar